Tuesday, 28. March 2017 You are not logged in... [Log In]
 

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Bernd Bilitewski

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c.  Bernd Bilitewski
Geschäftsführender Gesellschafter

intecus - Abfallwirtschaft und umweltintegratives Management


DE - 01309 Dresden

24618 visitors
Fluency:    
Nationality:deutsch
Main focus:

Articles: Im Wandel der Zeit (4/2014)

Bedeutung von Schadstoffsenken im Wandel der Zeit (4/2012)

Untersuchungen zur Löslichkeit von Biopolymeren in der Hydrolysestufe (3/2012)

Mass Flow Analysis and Economic Evaluation of Informal Sector Activities (3/2012)

Verhalten von siliziumorganischen Verbindungen in Biofiltern (3/2012)

ASK-MAGAZIN Interview mit Herrn Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Bernd Bilitewski (10/2011)

Probenahme von Siloxanen in MBA-Abluftströmen – Wie? (9/2011)

Untersuchung von siliciumorganischen Verbindungen im Deponiegas (9/2011)

Siloxane in mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen - Ein Überblick (9/2011)

Waste Management in 20 years – an outlook (9/2011)

20 Jahre Produktverantwortung – Ein Blick zurück, der Blick voraus (9/2011)

Beurteilung der Hydrolyse und des anaeroben Abbaus ausgewählter biologisch abbaubarer Kunststoffe (6/2011)

Waste picking in Deutschland: Gefahr oder Chance? (1/2011)

Schadstoffpotenzial von verschiedenen Abfall- und Recyclingstoffen und deren Wirkung auf den Boden und das Grundwasser (1/2011)

Siloxan – Abluftemissionen der biologischen Abfallbehandlungsanlage (BA) Frohnleiten (11/2010)

CO2-Vermeidungspotenziale und -kosten deutscher MVA durch Energieeffizienzsteigerung (11/2010)

Why Is The Incineration Of Waste A Necessity For A Successful Recycling Society? (6/2010)

Siloxane im Bio- und Deponiegas (6/2010)

Biogaserzeugung durch schwermetallkontaminierte Pflanzenrückstände (6/2010)

Alternative Verfahren zur Nutzung von Abfallbiomasse (6/2010)

Professur für Abfallwirtschaft am Institut für Abfallwirtschaft und Altlasten der Technischen Universität Dresden (4/2010)

Warum ist die Abfallverbrennung für eine komplexe Abfallwirtschaft notwendig? (3/2010)

Abfallbehandlung, Stoffstrommanagement und Deponierung von Reststoffen (2/2010)

Altpapier im Wandel der Zeit (9/2009)

A new threat from consumer goods coming from closing the loop in a global scale (6/2009)

Siloxane in der Intensivrotte der MBA (4/2009)

Energieeffizienzsteigerungsmaßnahmen bei der Müllverbrennung – Kosten und Nutzen (3/2009)

Auswirkungen des ElektroG auf den Schadstoffeintrag im Restabfall (3/2009)

Wie wirkt sich die Papiernachfrage auf den Input in Verbrennungsanlagen aus? (3/2009)

Untersuchungen zum Auftreten von Siloxanen im Deponiegas (1/2009)

Chlorgeister aus der Flasche - Chlorhaltiger Kunststoff belastet die Abfallströme (11/2008)

Freisetzung von Schwermetallen aus E-Schrott und Batterien bei der MBA (11/2008)

Beitrag der Abfallwirtschaft zu den Klimaschutzzielen der BRD (11/2008)

Minderung des Korrosionsrisikos durch biologische Brennstoffvorbehandlung (11/2008)

CO2-Vermeidung durch Energieeffizienzsteigerung in MVA – ein Praxisbeispiel (11/2008)

CO2 und Abfall (9/2008)

Chances for Biogasgeneration and Application in Vietnam (9/2008)

Siloxane in der biologischen Abfallbehandlung (9/2008)

Biokraftstoffe aus Bioabfall (9/2008)

Ersatzbrennstoffe aus Siedlungsabfall – Eine Energiebilanz (6/2008)

Abfallwirtschaft und Klimaschutz – Was muss die Abfallwirtschaft leisten? (2/2008)

Klassierung reicht nicht (10/2007)

CIRCULAR ECONOMY IN GERMANY (10/2007)

THE EFFECTS OF LOCAL CULTURAL AND SOCIO-ECONOMIC FEATURES ON THE STRUCTURE OF SOLID WASTE MANAGEMENT IN DEVELOPING COUNTRIES: THE CASE OF THE PHILIPPINES AND VIETNAM (10/2007)

THE CONTRIBUTION OF WEEE TO THE CONTENT OF HAZARDOUS SUBSTANCES AND RECYCABLES IN RESIDUAL HOUSEHOLD WASTE - DEVELOPMENT OF AUTOMATIC SORTING STRATEGIES (10/2007)

Application of laboratory scale experiments to industrial scale in case of anaerobic waste treatment (10/2007)

State of the art of thermal treatment (10/2007)

CO2 – Emissionsminderung durch Müllverbrennung (9/2007)

CO2 – Emissionsminderung durch Müllverbrennung (9/2007)

Sind MBA-Anlagen zukunftsfähige Entsorgungsanlagen? (4/2007)

Verbleibender E-Schrott im Restabfall (4/2007)

Massenanteile und Schadstoffbeiträge elektrischer und elektronischer Altgeräte im Restabfall (3/2007)

Ist die MBA gescheitert? (3/2007)

Steigerung der Energieeffizienz bei der thermischen Nutzung von Abfällen (2/2007)

Steigerung der Energieeffizienz bei der thermischen Nutzung von Abfällen (2/2007)

Vermarktung von Wertstoffen aus der Verpackungsverwertung (12/2006)

Circular Enconomy – Der chinesische Ansatz zur Kreislaufwirtschaft (11/2006)

Circular Economy – The Chinese Way of Kreislaufwirtschaft (11/2006)

Pyrolisis, gasification and plasma technologies (11/2006)

State of the art and new developments of waste to energy technologies (11/2006)

Pyrolisis, gasification and plasma technologies (11/2006)

Übertragbarkeit von labortechnischen Untersuchungen auf den Betrieb einer Großanlage (9/2006)

Erneuerbare Energien aus Abfällen – Chancen für die Umgestaltung der Abfallwirtschaft (9/2006)

Einsparpotenziale und CO2-Vermeidungskosten bei der energetischen Nutzung von Abfällen in Müllverbrennungsanlagen (7/2006)

Entwicklung auf dem Ersatzbrennstoffmarkt (5/2006)

Einfluss des Erfassungs- und Gebührensystems auf Mengen und Qualität von Restabfall (5/2006)

Berechnung von CO2-Vermeidungskosten für die Optimierung von Abfallverbrennungsanlagen (3/2006)

Brennstoffmanagement – eine Möglichkeit zur Minderung des Korrosionsrisikos? (12/2005)

Brauchen wir neue Sammelsysteme? (9/2005)

Ökologische Effekte durch energetische Nutzung von Abfällen (6/2005)

Neue Verfahren – warum sind sie gescheitert, welche Zukunft haben sie? (3/2005)

Optimierung von Sammlung und Transport von Abfällen aus Haushalten und Gewerbe durch Nutzung logistischer Kennzahlen (1/2005)

Durch den Untergrund geschleust - Abfallberater beurteilen pneumatische Müllsammelsysteme (10/2004)

Chlorverhalten im Verbrennungsprozess (9/2004)

Einsatz von Ersatzbrennstoffen in Industrieanlagen Potenziale und wirtschaftliche Aspekte (3/2004)

Prognosen zu Abfallmengen und Behandlungskapazitäten für die thermische Behandlung von Abfällen (3/2004)

Mobility and fate of endocrine disrupting compounds (EDCS) in soil after application of sewage sludge to agricultural land (5/2003)

Elimination of estrogenic endocrine disrupters from laboratory-derived sewage sludge by means of simultaneous aerobic sludge stabilisation (5/2003)

Occurrence and elimination of selected natural and xenobiotic endocrine disrupting compounds 8edcs9 during co–fermentation of sewage sludge, yard waste, household organic waste, and commercial biowaste (5/2003)

Wastepaper as a source for xenoestrogenic compounds (5/2003)

Eine Frage des Preises - Entgelte für Entsorgungs-Dienstleister können überprüft werden (4/2003)

Vorkommen und Einfluss von Chlor in der Abfallverbrennung (3/2003)

Veredlung von Sekundärbrennstoffen durch Aufbereitung und Pelletierung (3/2003)

Gütekriterien für Ersatzbrennstoffe in Europa (12/2002)

Stand und Perspektiven der thermischen Restabfallbehandlung in Deutschland (3/2002)

Brennstoff aus Müll – Stand und Perspektiven (2/2002)

Beurteilung des Aufbereitungserfolgs bei der Herstellung von Ersatzbrennstoffen aus Restabfall (7/2001)

Verhalten endokrin wirksamer Substanzen im Klärschlamm (6/2001)

Stoffbilanzierung für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen (5/2001)

Altpapiererfassung - Erhöhung der Quote, Sammelleistung und Qualität sowie Kostensenkung (5/2001)

Trocken bilanziert (8/2000)



BEST PRACTICE

Waste-to-Energy (WtE) facility

Renergia, a brand new Waste-to-Energy (WtE) facility opened in Canton Lucerne, shows that Waste-to-Energy can provide reliable heat for industries.

Category: Incineration / Waste-to-Energy plant
Executing firm: Renergia Zentralschweiz AG

MBT Ljubljana, Slovenia

In Slovenia arises one of the largest and most modern waste treatment plants in Europe.

Category: Recycling / MBT
Executing firm: STRABAG AG

Flue Gas Cleaning

The final unit of the incineration plant is one of the most important parts as it has the objective of cleaning the air pollutants produced.

Category: Incineration
Executing firm: ete.a - Ingenieurgesellschaft für Energie– und Umweltengineering & Beratung mbH

Batch Dry Fermentation

The biogas produced from the waste can be converted in a CHP to electrical and thermal energy or fed as processed bio-methane into the natural gas grid or used as fuel (CNG).

Category: Recycling / Fermentation
Executing firm: BEKON Energy Technologies Co. & KG

MBT Warsaw, Poland

The Bio-Dry™ system is a static, aerated and flexibly enclosed reactor for the biological drying of various solid waste matters containing some biodegradable contents.

Category: Recycling / MBT
Executing firm: Convaero GmbH

 
  Advertise with us | Sitemap | Contact | Legal © 2009, WtERT GmbH